Die besten Platten aus 2017

Die besten Platten aus 2017

Die besten Platten aus 2017

Wir haben unseren Musikexperten DJ John Munich (alias John Jürgens) gebeten, sich durch die Berge der im vergangenen Jahr 2017 veröffentlichten Musik-Alben zu wählen. Das hat er gemacht - und eine persönliche Empfehlung für die besten acht Platten aufgestellt!

 

1. Wolfgang Haffner With Daniel Stelter & Lars Danielsson: "Kind of Spain"

Eine platte für alle Jazz-Fans, die den spanischen Touch lieben! Es ist eine Wohltat, solche Musiker in unserem Land zu wissen!

2. Max Merseny: "Word Traveller"

Max ist ein Saxophonist der Zukunft. Sehr konsequent lässt er seine Vorliebe zu R&B und HippHopp in seine harmonischen, groovigen Jazz-Tracks einfließen

3. Roger Waters: "Is This The Life We Really Want?"

Ein schonungsloses Rock Album, das direkt an die wunderbaren Zeiten von Pink Floyd anknüpft und doch ganz für sich selbst steht. Zeitkritisch und ohne Maulkorb, Waters ist eben ein ganz Großer!

4. Dua Lipa: "Dua Lipa"

Ein souveränes und mega tanzbares Pop Album, gepaart mit einer Stimme die alles ist, nur nicht "gewöhnlich" ist. Das Ding grooved am Puls der Zeit! Starkes Debut!

5. Sharon Stone: "Soul Of A Woman"

Sharons leider letztes Album ist wie alle Vorgänger ein bedingungsloser Tribut an den Groove und die von ihr so geliebte Soul Musik

6. Gorillaz: "Humanz"

Die Band reift wie ein guter Wein. Sie bleiben sich selber treu und nah an den Wurzeln, sind aber trotzdem im Heute angekommen. Und wenn man dieses Album anhört: eigentlich stehen sie sogar schon wieder mit einem Bein in der Zukunft

7. Jack Johnson: "All The Light Above It Too

Es muss nicht immer schwere Kost sein, es darf auch einfach mal so dahinplätschern und trotzdem gut sein. Gut gespült, äh, gespielt, lieber Jack! #oneLove

8. Sigrid "Dont Kill My Vipe" EP

Jung, frech und frisch kommt sie daher. Ein Spiegelbild des Heute. So muss sich Jungsein 2017 anfühlen. Ich hab das Gefühl, da wird noch mehr kommen!

Autor: DJ John Munich

 

Weitere Inhalte