Der Preis des Lamborghini Smartphone ist verrückt

Der Preis des Lamborghini Smartphone ist verrückt

Der Preis des Lamborghini Smartphone ist verrückt

Ich sage das für Lamborghinis neues Android-Handy: Mit nur $2.450 ist es ein Schnäppchen im Vergleich zu fast allem, was der italienische Luxusautohersteller produziert. Zum Beispiel beginnt der Huracan, Lamborghinis Einstiegsmodell des Supercars bei $203.295, während der Aventador mit seinen 217-Meilen pro Stunde und 740-HP in seiner ganzen Pracht bei $494,195 pro Auto und Fahrer liegt. Das ist eine Menge Geld! Da sind $2,450 für ein Smartphone gar nicht so schlecht, oder?

Aber ich sage auch das für Lamborghinis neues Android-Handy: Warum?

Wenn ein Autohersteller etwas wissen sollte, dann, dass man auf einer Spur bleiben sollte. Lamborghini macht eins sehr, sehr gut: verrückt-teure Autos, die verrückt-schnell fahren. Das sollte eigentlich genügen. Jedoch hat sich das Unternehmen nun entschieden, in den überfüllten Smartphone-Markt einzusteigen und sich mit Android zusammenzuschließen, um ein offensichtlich luxuriöses Gerät zu produzieren, das letztendlich dort fehlt, wo es zählt.

Das Alpha-One-Handy ist in italienisches handgemachtes Schwarzleder gehüllt und wird zusammen mit einem anderen Leder-Etui angeboten, von denen jedes mit Lamborghini's Red Bull Logo verziert ist. Was die Spezifikationen angeht, ist neben anderen Features eine 5,5-Zoll-WQHD, 2560x1440 Display, 4 GB RAM mit 64 GB eingebautem Speicher, eine nach hinten gerichtete 20MP-Kamera und eine nach vorne gerichtete 8MP-Kamera, und ein Quad-Core Snapdragon 820 SoC-Prozessor zu erwarten.

Das Problem? Abgesehen von der Lederausstattung gibt es hier nichts, was den übertriebenen Preis rechtfertigt. Alle Funktionen sind bei den meisten Smartphones standardmäßig vorhanden und in einigen Fällen sogar veraltet. Der Snapdragon 820-Prozessor zum Beispiel ist zwei Jahre alt, und die neuesten Android-Geräte verwenden längst schnellere und leistungsfähigere Prozessoren.

Aber seien wir ehrlich: Man kauft dieses Ding nicht für seine Hardware; man kauft es, weil es cool aussieht. Ist ein Ledertelefon notwendig? Nein, nicht einmal ein bisschen. Aber wenn es krass ist, du wirst dich dadurch mächtig fühlen. Und wird es deine anderen Nicht-Leder-Telefon-Freunde wahnsinnig eifersüchtig machen? Ja wahrscheinlich. Und ist das nicht auch der Grund dafür, dass Menschen in erster Linie ausgefallene Sportwagen fahren?

Autor: Andrew Daniels, Playboy US

Weitere Inhalte